Vermittelt 2019

Baramee

Baramee

Baramee
Geboren Ende Mai 2019
Fundtier, weiblich
Auf einer Pflegestelle der TNH
Baramee wohnt seit September in Niedergrenzebach

Beschreibung für die Rubrik "Vermittlung":
Eintrag vom 30.07.19 

Hallo!!
Ich bin Baramee, der Name ist thailändisch und bedeutet "unbekannte Herkunft". Am 7. Juli wurde ich von lieben Tierfreunden gefunden. Mit ca. 7 Wochen wog ich nur 350 Gramm. Außerdem hatte ich ca. 50 Flöhe auf mir sitzen, die alle von meinem Blut trinken wollten. Kurz gesagt - ich war schon fast im Katzenhimmel. Die Finder brachten mich zum Glück zum Tierarzt und danach kam ich zu meinem Ziehpapa Andi auf eine Pflegestelle. Mein Andi hat mich dann mit der Spritze gefüttert weil ich keine Kraft mehr hatte zum Trinken oder Futtern. Von den Flöhen hat er mich auch befreit. Was für eine Wohltat!! 3-4 Tage ging es mir noch richtig schlecht, ich merkte aber, dass Andi um mich kämpfte, also habe ich auch wieder angefangen zu kämpfen. Ich bin jetzt schon richtig rund geworden und wiege 650 Gramm. Und ich habe gelernt, dass das Leben Spaß macht! Andi sagt wenn ich noch ein bißchen größer bin darf ich zu den anderen Tieren auf der Pflegestelle. Hier leben noch mehr kleine Kitten - das wird lustig!! Und wenn ich dann noch größer bin will Andi eine liebevolle Familie für mich suchen die mich dann adoptieren. Ich weiß zwar nicht was das heißt, aber der Andi wird schon dafür sorgen dass es mir gut geht.
Tierische Grüße von eurer Baramee!

 

Die Fotos wurden am 27.07.19 aufgenommen:

Baramee

Baramee