Katzen

Winni

Winni

Winni
Geboren Juni 2019
Männlich, kastriert, geimpft, gechipt
Bruder von Walli, Willi, Wicki und Winni
Auf einer Pflegestelle der TNH
Eintrag vom 28.01.20

Eintrag vom 18.03.20

Willi und Winni sind seit einiger Zeit auf einer gemeinsamen Pflegestelle untergebracht. Dort lernen sie alles, was man als Kater so kennen muss: Wohnung, Frauchen, Fernseher, Staubsauger, Kinder zu Besuch, tolle Kuschelplätze und vieles mehr. Der pfiffige Willi fühlte sich sofort so, als ob er schon immer dort wohnen würde. Bei Winni hat es ein paar Tage gedauert, aber jetzt hat er das Leben als Wohnungskater für sich entdeckt. Beide sind zutraulich und werden sich darin sicher noch steigern. Als Kinder einer scheuen Freigängerin geboren haben sie sich enorm entwickelt und so steht einer Vermittlung an liebe Menschen nichts mehr im Wege!

Die Fotos wurden am 15.03.20 aufgenommen:











 

Eintrag vom 28.01.20:

Die fünf Geschwister kamen als Kinder einer frei lebenden Katzenmutter zur TNH. Es sind zwei Mädchen und drei Jungs. Die Mädels kann man gut unterscheiden. Wicki hat ein lackschwarzes Fellchen und Walli ist etwas heller mit einigen weißen Haaren auf der Brust. Die Jungs Willi und Wotan sind schwarz-weiß. Wobei Willi einen schwarzen Punkt auf der Nase hat und daran gut zu erkennen ist. Bruder Winni ist schwarz und hat ein eindeutiges Kennzeichen. Er hat ein ganz niedliches Knickohr! Damit ist er einzigartig und unverwechselbar. Der ganze Trupp fängt jetzt an, den Kontakt zu Menschen zu suchen. Die erste Zeit waren sie noch etwas zurückhaltend, da sie das Zusammenleben mit Menschen nicht kannten. Aber nun ist die Scheu überwunden und sie lernen, wie schön es ist, von Zweibeinern verwöhnt und gestreichelt zu werden. Daher ist es uns ganz wichtig, dass sie bald in ein Zuhause ziehen dürfen, in dem sie in der ersten Zeit viel Aufmerksamkeit bekommen um die Bindung an ihre Menschen zu festigen. Katzenerfahrene Leute die ihnen Zeit geben wären toll! Später stellen wir uns einen gesicherten Freigang für die Samtpfoten vor. Sie sind sehr sozial und können als Paar oder zu einem bereits vorhandenen Artgenossen dazu vermittelt werden.

Die Fotos wurden am 26.01.20 aufgenommen:

Winni

Winni

Winni