Aktionen 2009

Kaninchen ausgesetzt

Im Karton entsorgtAm 16.07.09 im Karton ausgesetzt

Fundort Stadtkirche Treysa

4 Zwergkaninchen-Mixe

Die vier Kaninchen wurden am 16. Juli 09 am Parkplatz vor der Treysaer Stadtkirche ausgesetzt. Zum Glück wurden sie schon früh gefunden (der Karton war noch ganz sauber) und die engagierten Finderinnen haben sich gleich bei uns gemeldet. Das hätte auch anders ausgehen könne, an diesem Tag betrug die Temperatur Mittags fast 30 Grad und da möchte man sich nicht vorstellen, wie es den pelzigen Langohren in ihrem Pappkarton ergangen wäre. Die vier Kaninchen sind vermutlich 8 Wochen alt und eine Mischung aus Zwergkaninchen und Stallhase. Sie wurden auf unserer Hasen-Pflegestelle untergebracht und das Pflegefrauchen war mit einem der kleinen Findlinge schon beim Tierarzt um das entzündete Auge behandeln zu lassen. Das weiße Kaninchen mit den schwarzen Flecken ist ein Weibchen und heißt Leonie. Sie ist noch etwas schüchtern und zurückhaltend. Die übrigen sind alles kleine Böckchen. Das schwarze Böckchen heißt Louis und die beiden Grauen sind Lucky und Linus. Diese beiden sind die temperamentvollsten und erkunden neugierig ihr neues Heim. Wir suchen nun verantwortungsvolle Halter, die den Kaninchen ein artgerechtes Zuhause geben wollen. Vermittelt werden sollen die Tiere entweder als Trupp oder paarweise. Einzeln möchten wir die Kaninchen nur zu einem Zweitkaninchen oder in eine bestehende Gruppe vermitteln. Die Böckchen werden nur kastriert abgegeben!

Traurige Nachricht: Das graue Böckchen Linus war doch ernster erkrankt als es zunächst den Anschein hatte. Trotz Tierarztbesuchen und Medikamentengaben ist Linus am 29. Juli gestorben.






Eintrag vom August 2009:

Die Kaninchen haben ein schönes Zuhause gefunden!