Vermittelt 2011

Stubs

StubsKater Stubs

Gerne zusammen mit Sammy zu vermitteln

Geboren Frühjahr 2010

Kastriert, Freigänger

Auf einer Pflegestelle der TNH

Stubs zieht am 01.10.11 nach Stadtallendorf um

Beschreibung für die Rubrik "Vermittlung":
Eintrag vom 31.03.11 / 18.05.11/ 02.08.11 

Stubs ist nun leider schon ein paar Wochen in der Obhut der Tiernothilfe Schwalmstadt, ohne dass sich auch nur ein Dosenöffner für den Süßen interessiert hätte. Er kam zusammen mit Sammy als Fundtier und die beiden können gerne zusammen vermittelt werden. Dies ist jedoch kein Muss. Sie werden auch getrennt voneinander vermittelt, solange im neuen Zuhause Katzenanschluß vorhanden ist. Auf Freigang möchte Stubs nicht verzichten. In seinem Pflegezuhause liebt er das Freigehege und genießt jeden Sonnenstrahl und jeden Windhauch.


Stubs war anfangs sehr schüchtern und schreckte vor allem neuen zurück. Aber dazu hatte er auch allen Grund, denn er hatte es alles andere als gut, hatte nie einen festen Platz, nie vertraute Personen und keine regelmäßige Futterzufuhr  - auf der Suche nach alldem wurde er von Haus zu Haus gescheucht. Ungeliebt. Bis sich endlich jemand erbarmte und den hübschen Kerl zu uns brachte.


Mittlerweile hat er gelernt, dass nicht alle Menschen schlecht sind und das Streicheinheiten „süchtig" machen. Ein Draufgänger ist er immer noch nicht, aber er zeigt trotzdem seine hemmungslose Zuneigung: Er weicht kaum von der Seite des Pflegefrauchens und schmust und spielt leidenschaftlich gern. Er hat sich ganz wunderbar entwickelt tobt ganz unbeschwert durchs Freigehege.  Er scheint es endlich glauben zu können, dass es noch ein anderes Leben gibt, als auf der Straße. Wie wunderbar!!!!

Es gibt nur ein ganz winziges „aber": bei Fremden dauert es ca 20-30 Minuten bis er „aufgetaut" ist. Aber das ist doch kaum der Rede wert -oder??? 

Die aktuellen Fotos von Stubs wurden am 02.08.11 aufgenommen:






Die Fotos von Stubs wurden am 17.05.11 aufgenommen: