Erinnerungen 2013

Marian

Marian

Marian

Rex-Meerschweinchen, weiblich

Ca. 5-6 Monate alt

Gefunden am 03.04.13 in Treysa, Höhe Fa. Freudenberg

Auf einer Pflegestelle der TNH

Nach einer Woche auf der Pflegestelle ist Marian am 10.04.13 gestorben

Meerschweinchen Marian hatte Glück im Unglück - sie wurde von einer tierlieben Schwalmstädterin am 03.04.13 morgens gegen 8.00 Uhr in einem Graben in den Schwalmwiesen auf Höhe der Fa. Freudenberg gefunden. Da wurde es auch höchste Zeit, denn Marian wurde bereits von Krähen angegriffen und oberflächlich verletzt. Die Finderin ist sofort zu einer Tierarztpraxis gefahren und hat das Meeri durchchecken lassen. Außer den kleinen Verletzungen, die von den Schnäbeln der Krähen herrühren, hat Marian ein entzündetes Auge, eine Nachbehandlung sollte aber nicht erforderlich sein. Das Pflegefrauchen wird das beobachten. Bei unserem Findling handelt es sich vermutlich um die Rasse Rex. Marian ist ein sehr junges Tier, ca. 5-6 Monate alt und hatte bereits Nachwuchs, der aber nicht mehr gesäugt wird. Wollte da jemand ein überflüssiges Tier einfach entsorgen? Hat jemand gesehen, dass Marian ausgesetzt wurde? Hinweise bitte an die TNH. Jetzt befindet sich Marian auf einer Pflegestelle mit Artgenossen und das wünschen wir ihr auch für das neue Zuhause. Sobald sich die Meeridame etwas eingelebt hat, gibt es auch neue Fotos, auf denen sie dann bestimmt noch hübscher aussieht.





 

Die Fotos wurden am 03.04.13 aufgenommen: