Vermittelt 2014

Gretel

Gretel

Katze weiblich, kastriert

Geboren April 2011

Auf einer Pflegestelle der TNH

Gretel ist am 02.06.14 nach Treysa umgezogen

Beschreibung für die Rubrik "Vermittlung":
Eintrag vom 25.05.14 

 

Die arme Gretel hat ihr Zuhause verloren, weil ihre Familie ein Baby bekommen hat - das Baby war nicht der Grund für die Abgabe, sondern die Tatsache, dass Gretel seit der Geburt der Zugang zum Schlafzimmer, den sie bis dahin immer hatte, verwehrt wurde. Die Kater in der Familie konnten sich damit arrangieren. Gretel nicht...sie hat jede Nacht miaut und an der Tür gekratzt und wollte unbedingt bei ihren Menschen im Bett schlafen. Nach drei Monaten haben diese es nicht mehr ausgehalten und Gretel musste gehen. Gretel ist eine super aufgeweckte, sehr zutrauliche und bis über beide Ohren verschmuste Katze. Sie kommt gurrend herbei, schmust um die Beine, lässt sich auf die Füße plumpsen und will schmusen, schmusen, schmusen. Fremdeln tut sie überhaupt nicht! Der Mensch ist toll und sie liebt ihn von ganzem Herzen!

Darüber hinaus ist sie unglaublich sozial. Die anderen können über sie drüber rennen, um sie rum spielen...Gretel nimmt das alles super gelassen. Im alten Zuhause lebte sie mit zwei Katern. Dort hat sie sich dann immer durchgesetzt wenn es ihr zu viel wurde. Eine klassische Kater-Katze ist sie eher nicht. Dennoch aber sehr verspielt. Im Alten Zuhause hatte sie die Möglichkeit auf Freigang - den möchte sie aber nicht - ein vernetzter Balkon reicht ihr voll und ganz! Wir wünschen uns für Gretel ein Zuhause indem sie rundherum geliebt wird, in dem sie im Bett schlafen darf (!!!) und in dem soziale Artgenossen sind. Gretel ist ein Schatz und Sonnenscheinchen - wir haben keinerlei Zweifel, dass man mit dieser absoluten Anfängerkatze sehr glücklich wird!

 

Die Fotos von Gretel wurden am 24.05.14 aufgenommen: