Weitere News

Seite 1 von 176  > »

18. 02. 2019

Nicht nur in Schwalmstadt können Menschen unseren Verein mit Futterspenden unterstützen! Wer in und um Neustadt wohnt und seine Haare verschönern lassen möchte, kann im Friseursalon "Haarmonie" bei Frau Melanie Schleithauer Futterspenden in die neue Box geben. Wir sind von der Idee begeistert und hoffen auf regen Gebrauch. Vielen Dank!

Salonschild      Die neue Spendenbox

 
18. 02. 2019

Die Futterspendenboxen in den Treysaer Läden Kaufland und Rewe (Schwalm Galerie) sind langsam in die Jahre gekommen. Zeit, die Boxen durch neue Exemplare auszutauschen. Die Fotos zeigen die neuen Boxen am Tag der Aufstellung. An dieser Stelle vielen Dank an alle tierlieben Menschen, die uns durch ihre Futterspenden unterstützen! Und natürlich auch an die Läden, die uns die Möglichkeit geben, Futterspendenboxen aufzustellen. Herzlichen Dank!

Kaufland     Rewe


01. 02. 2019

Notfall!
Katzendame Trienchen ist derzeit unser Notfall. Sie wurde 2008 geboren und im Jahr 2009 von unserem Verein bei einer Kastrationsaktion kastriert. Nun kann sie nicht mehr in ihrem alten Zuhause bleiben und wir suchen dringend einen schönen Platz für sie. Trienchen ist Freigang gewohnt und der sollte in ihrem neuen Zuhause auch möglich sein. Wobei sie auch gerne drinnen im Warmen ist und sich dort verwöhnen lassen möchte. Wer gezielt nach einer älteren Katze sucht, kann Trienchen nach Terminabsprache auf der Pflegestelle besuchen. Das Katzenmädel wurde tierärztlich durchgecheckt, sie ist gesund und munter.

Trienchen

17. 01. 2019

Das Team der Augenarztpraxis Dr. med. Ralph Lorenz aus Ziegenhain hatte im letzten Jahr eine tolle Idee: Warum gelesene Bücher einfach wegwerfen oder im Bücherschrank verschwinden lassen?  Viel besser ist es doch, die Bücher an andere Leseratten weiterzugeben! Gedacht - getan, und so entstand im Wartezimmer der Augenarztpraxis ein Bücherbasar. Eine Spendendose wurde in der Anmeldung aufgestellt und los ging es mit der Büchervermittlung! Der bisherige Erlös von über 400 Euro wurde kürzlich als Spende an unseren Verein übergeben. Dafür sagen wir herzlichen Dank! Das Foto zeigt die Spenderinnen Frau Reimche, Frau Bonstein und Frau Lorenz.

Praxisteam Dr. Lorenz    Spendenaufruf

14. 01. 2019

Die Katzenschwestern Moe und Curly suchen immer noch nach einem schönen Zuhause! Sie sind jetzt ungewöhnlich lange auf der Pflegestelle und wir können uns nicht erklären, warum die zwei schwarzen Schönheiten nicht längst vermittelt sind! Ob es an der Farbe liegt? Dabei glänzt ihr Fellchen wie Seide und sie sind temperamentvolle liebe Jungkatzen. Aus dem Gröbsten sind sie heraus, sind geimpft, kastriert und gechipt. Also die besten Voraussetzungen, jetzt im neuen Zuhause durchzustarten. Nach Terminabsprache können die beiden gerne auf der Pflegestelle besucht werden.

Moe und Curly

Eintrag vom 03.03.19: Moe und Curly haben ein neues Zuhause in Ascherode gefunden!

Seite 1 von 176  > »