Neuigkeiten

Pechvogel Lucifer

Kategorie: Allgemein
Erstellt von: admin
Am: 08. 12. 2021
Der wunderschöne rote Kater Lucifer hatte bei der Vermittlung bisher einfach Pech. Er kam zurück auf die Pflegestelle, weil es im neuen Zuhause nicht geklappt hat. Was aber nicht an Lucifer lag! Beim zweiten Anlauf sollte es nun aber passen. Für die neuen Besitzer wären folgende Punkte wichtig: Lucifer muss unbedingt zu einem Artgenossen oder zu einer Gruppe vermittelt werden. Als Einzeltier - selbst mit Freigang - wäre er unglücklich! Er ist anfangs Menschen gegenüber zurückhaltend und schüchtern. Lucifer braucht einfach seine Zeit, bis er im neuen Zuhause ankommt. Und zu guter Letzt hat die Pflegestelle den Verdacht, dass Lucifer gerne bei einem Mann oder in einen Männerhaushalt wohnen möchte. Der letzte Punkt ist sicher kein Muss, aber die beiden anderen schon. Wer Lucifer diese Voraussetzungen bieten kann bekommt dafür ein Prachtexemplar von Kater!
 
Lucifer
Eintrag vom 17.01.22: Lucifer wird demnächst in Sachsenhausen wohnen!